Mittwoch, 27. Juni 2012

Wandertag...

.... aller Grundschüler am Freitag, 22.06.2012.

Morgens um kurz nach 8 Uhr starteten alle vier Klassen zusammen.


Nach einer kurzen gemeinsamen Wegstrecke trennte sich die Klasse 4 von ihren Mitschülern.
Die Klassen 1 - 3 hatten sich entschieden, den Garten von Frau Ackermann zu erobern. Klasse 4 marschierte gemütlich auf die Munterley und beobachtete das bunte Treiben der Kleinen. Als sich diese endlich auf den Weg machten, legte Klasse 4 eine Spur aus Sägemehl - der Startschuss für die Schnitzeljagd.















Ziel war das Buchenloch. Die Kinder der Klasse 4 gingen noch ein Stück weiter und versteckten sich.






 Leider zu gut. Die Klassen 1-3 folgten der Spur nicht ganz bis zum Ende, sondern gingen auf der alten Spur wieder ein Stück zurück. Nach einer halben Stunde des Wartens kroch das vierte Schuljahr aus ihrem Versteck hervor und machte sich auch auf den Weg zur Kasselburg. Hier warteten schon alle anderen Kinder.


Samstag, 9. Juni 2012

Bundesjugendspiele

Am Dienstag, 05.Juni 2012 fanden an der Grund- und Realschule plus Gerolstein die Bundesjugendspiele statt. Fast alle Klassenstufen (2.-10. Schuljahr) nahmen daran teil. So tummelten sich auf dem Sportplatz doch einige Schüler und an manchen Stationen hieß es: "Bitte warten!" Doch wegen der guten Organisation von Herrn Dahlem blieben die Wartezeiten überschaubar. Vielen Dank nochmal!

Weitwurf

Die Grundschüler mussten am Weitsprung, Weitwurf und 50m-Sprint teilnehmen. Um ihre Leistungen zu verbessern, liefen alle Grundschulkinder noch die 800m bzw. 1000m.

Am Mittwoch erhielten die Kinder ihre Urkunden. Frau Ackermann konnte einige Ehrenurkunden und viele Siegerurkunden vergeben.

Ehrenurkunde

Teilnehmer

Mittwoch, 6. Juni 2012

Ein Besuch im Zoo …..

Am Mittwoch, 23.05.12 fuhren 18 aufgeregte Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin Frau Ackermann und unserer FSJ’lerin Morgane Geant nach Köln in den Zoo. Wir trafen uns um 7.30 Uhr mit Sonnenschein am Bahnhof, stiegen kurz darauf in den Zug und erlebten eine kurzweilige Fahrt bis zum Kölner Hauptbahnhof. Dort angekommen begaben wir uns in den Kölner Untergrund und fuhren mit der U-Bahn weiter bis zum Zoo. 



Es war ganz schön viel Betrieb dort und wir hatten alle Hände voll zu tun, unsere Gruppe zusammen zu halten. Es gab soooo viel zu sehen und zu beobachten. Der eine wollte hier noch bleiben, der andere lief schon zum nächsten Gehege weiter. Mittags gönnten wir uns eine ausgedehnte Pause, picknickten und spielten eine Runde auf dem großen Spielplatz. Nach unserem Rundgang im Zoo hatten wir sogar noch Ausdauer und Zeit, dem Aquarium einen Besuch abzustatten. 






Müde und voller neuer Eindrücke waren wir gegen 17.45 Uhr wieder in Gerolstein, wo die Eltern bereitstanden, um ihre Kinder in Empfang zu nehmen.

Es war ein toller Tag!